Burgengrafik

Burgen sind Wehrarchitekturen, die diesen Zweck heute völlig gegen ein romantisch in der Landschaft liegendes historisierendes Fragment eingetauscht haben.

Dabei geht ihr visueller Reiz von dem Kontrast der starken architektonischen Formensprache bei sanfter Einbettung in eine zart, flüchtig oder weich strukturierte Natur aus. Burgen atmen Geschichte und sind meist reizende Blickpunkte in der Landschaft.

Seit 2010 besuchte ich eine Vielzahl der Thüringer Burgen explizit für die Pleinairmalerei. Die dabei entstandenen Zeichnungen fanden in der Publikation von Kunstdruckkalendern, Mappen und Postkatzen Ihren Niederschlag.

 

  • 01-Wartburg_dunkler
  • 02-Brandenburg
  • 03-BurgRanis
  • 04-Muehlburg1
  • 05-Kapellendorf

socialshare

share on facebook share on linkedin share on pinterest share on youtube share on twitter share on tumblr share on soceity6

Kontakt

Interesse oder professionelles Podium? Lassen Sie uns reden!

Kontakt Andreas Müller-Bechstein